Meldungen der Vertrauensarchitekten im Netz - Neue Plattform auf www.aksaarland.de

Grafik: Falk Kuckert

Auf Wunsch der Vertrauensarchitekten wurde eine Internet-Plattform auf der AKS-Website eingerichtet, die den Austausch der Kammermitglieder in einem geschützten Bereich ermöglichen soll.

In der Rubrik Mitglieder / Neues aus den Kammergruppen können Sie nach der Anmeldung mit den üblichen Zugangsdaten die hier eingestellten Meldungen der Vertrauensarchitekten lesen.

Dienstleistungskarte: „Die EU-Kommission ist weit entfernt von der Verwaltungsrealität“

PRESSEMITTEILUNG DER BUNDESARCHITEKTENKAMMER
27.01.2017

Kommission will Deregulierung und Bürokratieabbau, plant aber neue Superbehörde für die Anerkennung von Dienstleistern

Wahlprüfsteine anlässlich der Landtagswahl

Am 26. März wird im Saarland ein neuer Landtag gewählt. Zu diesem Zweck hat die AKS ihre Wünsche an die politisch Verantwortlichen formuliert und die Fraktionsvorsitzenden der im Landtag vertretenen Parteien am 20. Februar zur Podiumsdiskussion ins Haus der Architekten eingeladen. Die AKS hofft, dass die nachstehend aufgeführten Wahlprüfsteine Berücksichtigung finden und deren Umsetzung von der Politik unterstützt wird.

1. Bündelung der Zuständigkeiten in einer Bauverwaltung

Städtebauförderrichtlinien des Saarlandes (StbFRL)

Im Amtsblatt des Saarlandes vom 20. Oktober 2016 (S. 933) wurden die Städtebauförderrichtlinien des Saarlandes (StbFRL) veröffentlicht. Die Richtlinien sind am 21. Oktober 2016 in Kraft getreten, gleichzeitig tritt die Städtebauförderungsverwaltungsvorschrift vom 25. Januar 2005 außer Kraft. Mit Ablauf des 31. Dezember 2023 treten die StbFRL außer Kraft. 
 

Architektenbefragung für das Jahr 2015

Seite aus Präsentation, Quelle: BAK

Im Auftrag der Bundesarchitektenkammer und des Architects Council of Europe (ACE) führte Hommerich Forschung Mitte dieses Jahres eine Online-Befragung durch. Befragt wurden freischaffende und baugewerblich tätige Kammermitglieder zu ihrer Büro- und Kostenstruktur im Jahr 2015. Bundesweit beteiligten sich 6.919 Kammermitglieder, dies entspricht einer Rücklaufquote von 15,7 %. Im Saarland nahmen mit einer Rücklaufquote von 19,7 % 335 Kammermitglieder an der Umfrage teil.

Seiten

Subscribe to RSS - weitere Infos