Vernissage "Baukultur. Architektur trifft Schule" mit elf spannenden Arbeiten

Foto: Wolf/AKS

Elf spannende Arbeiten sind das Ergebnis des diesjährigen Projekts “Baukultur. Architektur trifft Schule”, das bereits zum dritten Mal an saarländischen Schulen durchgeführt wurde. Neun Schulen und neun Tandems aus Lehrern und Architekten bzw. Landschaftsarchitekten waren in diesem Jahr beteiligt. Und die Vernissage am 30.09.2015 im Ministerium für Bildung und Kultur machte eins deutlich: Das Projekt macht Spaß. Denn neben den beteiligten Lehrern und Architekten war eine große Anzahl an Schülern gekommen.

Vernissage „2015 Baukultur: Architektur trifft Schule” am 30.09.2015

Jungen Menschen zu vermitteln, die gebaute Umwelt bewusst wahrzunehmen, ist eine Investition in die Zukunft. SchülerInnen sind die Entscheidungsträger, Nutzer und Bauherren von morgen und sollen in die Lage versetzt werden, sich der gesellschaftlichen Verantwortung zu stellen.

Broschüre „2014 Baukultur. Architektur trifft Schule“

Workshop Baukultur: Architektur trifft Schule – 12 Tandems gehen in die dritte Runde

Das Projekt „Baukultur: Architektur trifft Schule“ wird fortgeführt. Zum dritten Mal werden saarländische Schüler im Regelunterricht mehr über die Themen Architektur und Baukultur erfahren und in praktischen Übungen umsetzen.

Workshop "Architektur trifft Schule" am 03.02.2015

Datum der Veranstaltung: 
Dienstag, 3. Februar 2015 - 13:00

Das Gemeinschaftsprojekt „Baukultur: Architektur trifft Schule“ geht in die dritte Runde. Auftakt ist ein halbtägiger Workshop für Architekten (aller Fachrichtungen) und Lehrer am 3. Februar im Haus der Architekten. Ziel des Workshops ist es, Anregungen für mögliche Themen zu geben bzw. gemeinsam Projekte zu konzipieren. Dabei wird genügend Zeit verbleiben, den geeigneten „Tandempartner“ zu finden. Denn: Die Projekte werden wie in der Vergangenheit von Lehrern und Architekten gemeinsam durchgeführt.

Seiten

Subscribe to RSS - Architektur trifft Schule