Referent Hans-Peter Achatzi, Fotograf: Herbert Piel, Mainz
Referent Hans-Peter Achatzi, Fotograf: Herbert Piel, Mainz

PRESSEMITTEILUNG
18.04.2018

Mehr Baukultur durch Architektenwettbewerbe und mehr Erfolg durch das optimale Verfahren,
Veranstaltung am 08.05.2018 bei der Architektenkammer des Saarlandes (AKS)


Alle Bauwerke wie zum Beispiel Kindergärten, Schulen, Büro- oder Fabrikgebäude prägen unsere gebaute Umwelt für einen langen Zeitraum. Umso wichtiger ist es, dass die Öffentlichkeit und alle Beteiligten sich mit diesen identifizieren können. Damit eine hohe Planungsqualität garantiert ist, sind Wettbewerbe das optimale Mittel. Dies gilt auch für kleine Bauaufgaben.

Doch Wettbewerb ist nicht gleich Wettbewerb. Bauherren können aus etlichen Verfahren wählen. Welche Verfahren sich für welche Bauvorhaben am besten eignen, vermittelt Professor Hans-Peter Achatzi aus Berlin. Er wird von seiner Forschungsarbeit zum Thema Wettbewerb für das Bundesbauministerium sowie seiner täglichen Arbeit als Wettbewerbsbetreuer und Berater von Bauherren berichten.

Die Veranstaltung „Mehr Wettbewerb: Das optimale Wettbewerbsverfahren“ findet am 08.05.2018 von 14-16 Uhr in der Akademie im Haus der Architekten (Neumarkt 11 in Saarbrücken) statt.

Weitere Informationen:
Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten unter info@aksaarland.de oder Tel: 0681 - 954410. Weitere Informationen unter www.aksaarland.de

Fotos zum honorarfreien Abdruck: Referent Hans-Peter Achatzi, Fotograf: Herbert Piel, Mainz.

Kontakt:
Architektenkammer des Saarlandes
Kim Ahrend
Stellvertretende Geschäftsführerin
Tel.: 0681 95441-0
E-Mail: ahrend@aksaarland.de