Foto: Jörg Karrenbauer
Foto: Jörg Karrenbauer

Am Tag ergreifen Passanten Besitz von den Straßenzügen Saarbrückens, nachts bleiben die Gebäude unter sich. Nächtliche Streifzüge durch die Stadt bringen ganz besondere Eindrücke. Bei Licht betrachtet wird die Landeshauptstadt zu einer funkelnden Schönheit.

Dies zeigen sehr eindringlich die Schwarz-weiß-Bilder von Jörg Karrenbauer. Der Saarbrücker Fotograf, der 2015 eine Anerkennung beim Opus-Preis für Fotografie bekam, hat auf Anregung der Saarbrücker Journalistin Ilka Desgranges Nachtaufnahmen von hohen Saarbrücker Gebäuden auf die Stadt gemacht. Sie erschienen in der Saarbrücker Zeitung und wurden in einer Ausstellung bei der AKS gezeigt.

Inzwischen sind sie auch auf einem Jahreskalender 2017 zu sehen. Ob vom Pingusson-Gebäude herab auf die Westspange, vom Rathausturm in die Straßenzüge hinein oder vom Wirtschaftsministerium auf den Verkehrskreisel geschaut: Bei Nacht und in einem besonderen Licht wirkt Saarbrücken überraschend anders und sehr großstädtisch. (www.Karrenbauers.com)

Format: 42 x 29 cm, Preis: 26 Euro
Der Vertrieb des Kalenders erfolgt über Jörg Karrenbauer: j-karrenbauer@t-online.de.
 

Dr. Ilka Desgranges/ No

Melden Sie sich hier für unser Newsmagazin an