Bauphysiktage Kaiserslautern 2017

Datum der Veranstaltung: 
Mittwoch, 25. Oktober 2017 bis Donnerstag, 26. Oktober 2017

Am 25. und 26. Oktober 2017 veranstaltet die TU Kaiserslautern zusammen mit der Bauhaus-Universität Weimar die „Bauphysiktage Kaiserslautern 2017“. 

Das Programm und weitere Informationen finden Sie unter www.bauphysiktage-kl.de/.

LIESA-Kongress „Energiewende zwischen Netzen, Speichern und IKT – Welche Geschäftsmodelle werden benötigt?“ am 26.10.

Datum der Veranstaltung: 
Donnerstag, 26. Oktober 2017

Es erwarten Sie aktuelle Themen der dezentrale Energiewende. Der diesjährige Kongress widmet sich in drei Blöcken schwerpunktmäßig den Anforderungen und Hemmnissen rund um die Stromnetze, innovativen Geschäftsmodellen im Bereit IKT sowie der Wirtschaftlichkeit verschiedener Speicher. Der Kongress wird durch eine Ausstellung ergänzt.

Die globale Transformation der Städte: Vortrag des VBI

Datum der Veranstaltung: 
Donnerstag, 2. November 2017 - 16:00

Am 2. November 2017 veranstaltet der VBI Saarland im Forum der Saarbrücker Zeitung in Saarbrücken eine Vortragsveranstaltung mit dem Thema "Die globale Transformation der Städte - Monitoring mit Methoden der Fernerkundung".
Dem Vortrag folgt eine Podiumsdiskussion mit Moderation durch Herrn Martin Rolshausen, Saarbrücker Zeitung.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Einladung.
 

Barrierefreies Planen und Bauen im öffentlichen Raum - Seminar in Spiesen-Elversberg

Datum der Veranstaltung: 
Mittwoch, 8. November 2017 - 10:00 bis 17:00

Der BDB Saarland und die Ingenieurkammer des Saarlandes laden zu der gemeinsamen Fortbildungsveranstaltung „Barrierefreies Planen und Bauen im öffentlichen Raum“ ein.

Erster Deutscher Architektenkongress in Berlin - Die Rolle des Architekten im digitalen Zeitalter

Datum der Veranstaltung: 
Donnerstag, 16. November 2017

Am 16. November 2017 findet der erste Deutsche Architektenkongress in Berlin statt.

Unter dem Motto "Die Rolle des Architekten im digitalen Zeitalter" diskutieren namhafte Architekten über eines der wichtigsten Zukunftsthemen des Berufsstandes.

Mehr Infos gibt es unter www.euroforum.de/architekten-kongress/ und http://dabonline.de/thema/deutscher-architektenkongress/  
 

Aktuelles zum Öffentlichen Baurecht und der Saarländischen Bauordnung

Datum der Veranstaltung: 
Mittwoch, 22. November 2017 - 13:30 bis 19:00

Im Saarland gilt seit 2015 eine gegenüber der Vorläuferregelung wesentlich veränderte Fassung der Bauordnung für das Saarland. Betroffen sind vor allem die Genehmigungsfreistellung von Gebäuden der Gebäudeklassen 1 bis 3 im Geltungsbereich qualifizierter oder vorhabenbezogener Bebauungspläne und die Ergänzung des Prüf- und Entscheidungsprogramms der Baugenehmigungsbehörden in dem meist durchzuführenden vereinfachten Baugenehmigungsverfahren.

"Mehr Wettbewerb: Mehrwert durch gelungene Wettbewerbsverfahren" am 30.11.

Datum der Veranstaltung: 
Donnerstag, 30. November 2017 - 14:00 bis 16:00

Die Auslobung eines Architektenwettbewerbes ist für den Bauherrn die beste Möglichkeit, mehrere individuell erarbeitete Lösungsvorschläge zu erhalten, die er miteinander vergleichen kann. Wettbewerbsverfahren bieten zahlreiche Vorteile gegenüber Ausschreibungsverfahren ohne Planungswettbewerb.

Welche Vorteile das sind, und wie öffentliche und private Wettbewerbsauslobungen zum gewünschten Ziel führen können, erfahren Sie bei „Mehr Wettbewerb: Mehrwert durch gelungene Wettbewerbsverfahren“.

5. Saarländische Wasser-Fachtagung am 06.12.

Datum der Veranstaltung: 
Mittwoch, 6. Dezember 2017

Wasser – ein Thema mit viel Verantwortung:
Sicherheit, Qualität, Verfügbarkeit
 

Kultur- und Kongress-Zentrum big Eppel 
66571 Eppelborn
Europaplatz 4 

Fachseminar „Bauwerksdiagnostik nach WTA“ in der Propstei Johannesberg

Datum der Veranstaltung: 
Dienstag, 12. Dezember 2017

Der Erfolg einer Sanierungs-, einer Ertüchtigungs- oder einer Umbaumaßnahme hängt im Wesentlichen von den baulichen Gegebenheiten des betreffenden Gebäudes ab. Diese gilt es, durchaus mit ganzheitlichen interdisziplinären Ansätzen, zu erkennen und zu verstehen. Warum funktioniert ein Gebäude so wie es funktioniert bzw. funktionierte in Teilbereichen nicht, so dass es in der Vergangenheit zu Bauschäden kam?

Melden Sie sich hier für unser Newsmagazin an