Klaus Daniels, Foto: HL-Technik Engineering GmbH
Klaus Daniels, Foto: HL-Technik Engineering GmbH
Datum der Veranstaltung: 
Donnerstag, 7. September 2017 - 19:00

Referent:
Prof. Dr.-Ing. e.h. Klaus Daniels
HL-Technik Engineering GmbH,
München 

Klaus Daniels wirft die Frage auf, ob das Bauen nicht in eine falsche Richtung geht. „Die Abhängigkeit von immer mehr technischen Einrichtungen gaukelt uns eine Welt vor, in der scheinbar alles machbar ist und alle Wünsche erfüllt werden können.“ Dies allerdings zu dem Preis, dass wir immer „gläserner“ werden, immer mehr manipulieren bzw. manipuliert werden können.

Daniels plädiert für ein Entwerfen, „wo weniger wirklich mehr ist und der Begriff ‚sustainability‘ auch einen echten Inhalt hat“. Anhand zweier Beispiele zeigt er auf, „wie manches auch anders gesehen werden kann“.

Klaus Daniels ist einer der führenden Ingenieure und Fachberater im Bereich des ökologischen Bauens. Von 1991 bis 2005 lehrte er als Professor für Gebäudetechnik an der ETH Zürich. Klaus Daniels ist geschäftsführender Gesellschafter der HL-Technik Engineering GmbH in München. Diese ist Teil eines Netzwerks aus Architekten, Bauherrn, Infrastruktur- und Landschaftsplanern. 

Mit Unterstützung der Ingenieurkammer des Saarlandes

Veranstaltungsort: 
VHS-Zentrum am Schlossplatz, 66119 Saarbrücken  

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste!
 
1 Punkt gemäß AKS-Fortbildungsordnung für den Besuch des Vortrages 

Melden Sie sich hier für unser Newsmagazin an