Aktuell nehmen Bauherren, Architekten und Ingenieure bei Submissionen deutliche Baupreissteigerungen wahr. Das Aufstellen von Kostenermittlungen und die Prognose zu erwartender Preissteigerungen werden immer schwieriger.

In dem Artikel von Prof. Dr. Kalusche und Prof. Dr. Bielefeld werden Ursachen für diese Preissteigerungen genannt und Empfehlungen für die Kostenplanung, insbesondere für den Umgang mit BKI-Baukostendaten, gegeben.

Sie finden den Artikel unter http://presse.bki.de