Offener Programmwettbewerb: Wiedererrichtung der Bauakademie als Nationale Bauakademie

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit lobt einen offenen Programmwettbewerb zur Wiedererrichtung der Bauakademie als Nationale Bauakademie in Berlin aus. Teilnehmen können die vier in den Architektenkammern geführten Fachrichtungen Architekt, Innenarchitekt, Landschaftsarchitekt und Stadtplaner.

Abgabe der Wettbewerbsarbeiten: 26.01.2018 bis 15 Uhr

Architekturkonzeptpreis Superscape 2018

Der Architekturkonzeptpreis Superscape 2018 ist nun bereits zum dritten Mal ausgelobt und sucht unter dem Titel „URBAN RENEWAL. Aufbruch, Umbruch und Bestand im digitalen Zeitalter“ nach Visionen, innovativen Ideen und gestalterischen Experimenten für die Zukunftsfähigkeit des städtischen Bestandes im Zusammenspiel von Digitalisierung und Nachhaltigkeit.

Einreicheschluss für Konzeptskizzen ist der 12. März 2018. Dotiert ist der Preis mit € 10.000.

Städtebauliche Entwicklung des Osthafen-Geländes in Saarbrücken

Entwurf der Planungsgemeinschaft HDK Dutt & Kist GmbH, Saarbr. und architecture + aménagement, Lux.
Mehrfachbeauftragung im kooperativen Verfahren 

Neubau des Präklinischen Zentrums für Molekulare Signalverarbeitung

1. Preis: Architekturbüro Kister Scheithauer Gross Architekten und Stadtplaner GmbH, Köln

Einstufiger und begrenzt offener Realisierungswettbewerb mit vorgeschaltetem Teilnahmeverfahren

Iconic Award 2017 für Rollmann + Partner

Für ihr 2016 realisiertes Büro- und Wohngebäude „Cappelallee“ in Homburg haben Prof. Rollmann + PartnerGmbB (Homburg) einen Iconic Award in der Kategorie ICONIC AWARDS Architecture Winner erhalten. Die Iconic Awards, ein internationaler Wettbewerb für Architekten, Designer, Bauwirtschaft und Industrie, titulieren als „der erste neutrale internationale Architektur- und Designwettbewerb, der die Disziplinen in ihrem Zusammenspiel berücksichtigt“.

www.iconic-architecture.com

Seiten

Subscribe to RSS - Wettbewerbe / Preise