Förderpreis des Deutschen Stahlbaus 2018 und DASt Forschungspreis ausgelobt

  • Das Preisgeld beträgt insgesamt 8.000 EUR.
  • Der Einreichungsschluss ist Mittwoch, der 14. Februar 2018.
  • Die Preisverleihung findet am 12. Oktober 2018 auf dem Tag der Stahl.Architektur in Duisburg statt.

bauforumstahl lobt den Förderpreis des Deutschen Stahlbaus 2018 und den DASt Forschungspreis aus. Gesucht werden fortschrittliche und zukunftsweisende Ideen und Lösungen mit Stahlkonstruktionen auf den Gebieten des Hoch- und Brückenbaus und der Forschung, die seit 2015 an Hoch- oder Fachhochschulen erarbeitet wurden (z. B.

Wettbewerb für ein Gebäude in modularer Bauweise im urbanen Raum

Algeco ist mit 13 Standorten in Deutschland sowie Niederlassungen in über 20 weiteren Ländern nach eigenen Angaben "Weltmarktführer und internationaler Maßstab für mobile Raumsysteme und sichere Lagerlösungen". Sie bieten schlüsselfertige, mobile Immobilien zum Wohnen, Lernen und Arbeiten aus einer Hand. Das Programm reicht von funktionalen Mietlösungen bis hin zu Premium-Modulbaulösungen im smarten Design. Künftig werden mehr flexible Gebäude benötigt, die sich schnell und einfach dem aktuellen Bedarf und den individuellen Wünschen der Auftraggeber anpassen.

Auftaktveranstaltung zum BIM Standard Deutscher Architektenkammern

Datum der Veranstaltung: 
Donnerstag, 23. November 2017

Am 23. November 2017 findet die bundesweite Auftaktveranstaltung zum BIM Standard Deutscher Architektenkammern um 18:00 Uhr im Haus der Architekten der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen in Wiesbaden statt.

Die Digitalisierung der Baubranche schreitet voran und ist eines der zentralen Themen der Architektenschaft. Daher ist die Nachfrage nach qualifizierten Mitarbeitern groß.
Entsprechend umfangreich ist der Bedarf an qualifizierten Fort- und Weiterbildungsangeboten.

BIM World in München

Datum der Veranstaltung: 
Dienstag, 28. November 2017 bis Mittwoch, 29. November 2017

Mit über 100 Ausstellern und 3.000 Besuchern ist die BIM World (www.bim-world.de) die größte Veranstaltung zum Thema Building Information Modeling (BIM) in Deutscland, Österreich und der Schweiz. 

Mehr Wettbewerb bedeutet mehr Baukultur, Veranstaltung am 30.11.2017 bei der Architektenkammer des Saarlandes

Datum der Veranstaltung: 
Donnerstag, 30. November 2017 - 14:00 bis 16:00

PRESSEMITTEILUNG
09.11.2017

Mehr Wettbewerb bedeutet mehr Baukultur: Dies gilt auch für kleine Bauaufgaben,
Veranstaltung am 30.11.2017 bei der Architektenkammer des Saarlandes (AKS)

Netzwerktagung "Smart Mobility und Elektromobilität" in Merzig

Datum der Veranstaltung: 
Donnerstag, 30. November 2017 - 8:45

Das Saarland ist Modellregion für digital vernetzte Mobilität. Mit der bestehenden "Zukunftswerkstatt Smart Mobility" werden Akteure zur Durchführung gemeinsamer Forschungsprojekte und Umsetzung neuer Smart-Mobility-Konzepte zusammen gebracht. Die Initiative ist ein technik- und innovationsgetriebener Zusammenschluss von Experten der saarländischen Forschungslandschaft, Wirtschaft und Kommunen.

Bauminister Bouillon präsentiert Struktur der neuen Obersten Landesbaubehörde

Für die nach der Landtagswahl 2017 im Saar-Innenministerium zusammengeführte Zuständigkeit von Bau- und Infrastrukturthemen im Land hat Bauminister Klaus Bouillon jetzt eine neue Struktur geschaffen.

Die komplette Medien-Info des Ministeriums für Inneres, Bauen und Sport zur Struktur der Landesbaubehörde entnehmen Sie bitte angehängtem PDF-Dokument.

Offener Programmwettbewerb: Wiedererrichtung der Bauakademie als Nationale Bauakademie

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit lobt einen offenen Programmwettbewerb zur Wiedererrichtung der Bauakademie als Nationale Bauakademie in Berlin aus. Teilnehmen können die vier in den Architektenkammern geführten Fachrichtungen Architekt, Innenarchitekt, Landschaftsarchitekt und Stadtplaner.

Abgabe der Wettbewerbsarbeiten: 26.01.2018 bis 15 Uhr

Architekturkonzeptpreis Superscape 2018

Der Architekturkonzeptpreis Superscape 2018 ist nun bereits zum dritten Mal ausgelobt und sucht unter dem Titel „URBAN RENEWAL. Aufbruch, Umbruch und Bestand im digitalen Zeitalter“ nach Visionen, innovativen Ideen und gestalterischen Experimenten für die Zukunftsfähigkeit des städtischen Bestandes im Zusammenspiel von Digitalisierung und Nachhaltigkeit.

Einreicheschluss für Konzeptskizzen ist der 12. März 2018. Dotiert ist der Preis mit € 10.000.

Seiten

Melden Sie sich hier für unser Newsmagazin an