Aktuelles zum Öffentlichen Baurecht und der Saarländischen Bauordnung

Datum der Veranstaltung: 
Mittwoch, 22. November 2017 - 13:30 bis 19:00

Im Saarland gilt seit 2015 eine gegenüber der Vorläuferregelung wesentlich veränderte Fassung der Bauordnung für das Saarland. Betroffen sind vor allem die Genehmigungsfreistellung von Gebäuden der Gebäudeklassen 1 bis 3 im Geltungsbereich qualifizierter oder vorhabenbezogener Bebauungspläne und die Ergänzung des Prüf- und Entscheidungsprogramms der Baugenehmigungsbehörden in dem meist durchzuführenden vereinfachten Baugenehmigungsverfahren.

Entscheidung im Planungswettbewerb Tallage Alt-Saarbrücken

1. Preis: Bietergemeinschaft Kollmann Architekten, Saarbr., Latz und Partner, Kranzberg, Schweitzer Ingenieure, Saarbr.

Die Ergebnisse des Wettbewerbs sind in interdisziplinärer Zusammenarbeit zwischen Stadtplanern, Landschaftsarchitekten und Verkehrsplanern entstanden und liefern eine Vielzahl von Ideen und Entwicklungsperspektiven für die Tallage in Alt-Saarbrücken. Der städtebaulich-freiraumplanerische Ideenwettbewerb für die Tallage Alt-Saarbrücken ist entschieden: Der 1. Preis geht an die Bietergemeinschaft Kollmann Architekten, Saarbrücken, Latz und Partner, Kranzberg, und Schweitzer Ingenieure, Saarbrüken.

DAB-Umfrage zum Thema Schönheit in der Architektur - Machen Sie mit!

Das Dezember-Heft des DAB widmet sich der Schönheit. Dieser Begriff ist in der Architektur ein Tabu. Die Redaktion des Deutschen Architektenblattes möchte dennoch wissen: Was finden Sie schön? 

Teilen Sie uns dazu Ihre Meinung mit! Eine Auswahl der Einsendungen, die bis zum 30. Oktober 2017 bei der Redaktion eingehen, wird in Ausgabe 12.2017 veröffentlicht.

BFB: Online-Umfrage zum Konjunkturklima im zweiten Halbjahr - bis 30.10.

Im Auftrag des BFB führt das IFB eine Online-Umfrage zum Konjunkturklima im zweiten Halbjahr durch. Das Ausfüllen des Fragebogens dauert circa fünf bis zehn Minuten.
Hier geht es zum Link der Konjunkturumfrage, die bis zum 1. November 2017 läuft. 

Wichtig: Online-Befragung zur Objektversicherung

Die Architekten leiden oft unter den Folgen der Gesamtschuld. Obwohl Bauleitungsfehler und Ausführungsmangel zusammentreffen, haftet de facto allein der Architekt. Das treibt die Versicherungsprämien in die Höhe. Deshalb ist es wichtig und Erfolg beharrlicher Lobbyarbeit der Architektenkammern, dass das Bundesjustizministerium (BMJV) nun einen Forschungsauftrag zur Verbesserung der Situation u.a.

1. VDI-Brandschutztag in Schwalbach

Datum der Veranstaltung: 
Freitag, 13. Oktober 2017 - 14:00

Der VDI-Bezirksverein Saar lädt ein zum 1. VDI-Brandschutztag.

Ingenieure, Rechtsanwälte, Vertreter ausführender Firmen und der Feuerwehr berichten über unterschiedliche Themen den Brandschutz betreffend. Das Programm entnehmen Sie bitte dem Anhang.

13. Oktober 2017, 14.00 Uhr im Gerätehaus der Feuerwehr, St. Florian-Straße, 66773 Schwalbach
Zielgruppe: Interessierte und Betroffene jeder Fachrichtung

Bundesweit einheitliche Standards für BIM-Fortbildung

Bundesweit einheitliche Standards für BIM-Fortbildung
Architektenkammern der Länder einigen sich auf gemeinsames Curriculum

Besichtigungstour zu energetisch sanierten Wohnhäusern am 19.09.

Datum der Veranstaltung: 
Dienstag, 19. September 2017 - 15:00

Der Regionalverband Saarbrücken bietet im Rahmen der Aktionswoche "Das Saarland voller Energie" interessierten Bürgerinnen und Bürgern am Di, den 19. September, ab 15 Uhr eine kostenlose organisierte Besichtigungstour zu beispielhaft energetisch sanierten Wohnhäusern an.

Treffpunkt und Abschluss für die Tour ist der Busparkplatz an der Saarbrücker Schlossmauer (Franz-Josef-Röder-Straße, Höhe Alte Brücke). 

Vernissage „2017 Baukultur: Architektur trifft Schule“ am 27.09.2017

Projekt Hochwaldgymnasium Wadern, Gestaltung des Haupteingangs, Klasse 8B, Foto: M. Hussinger/ V. Steuer

PRESSEMITTEILUNG
Saarbrücken, 12.09.2017

Vernissage „2017 Baukultur: Architektur trifft Schule“ am 27.09. —Ergebnisse des Kooperationsprojektes von Bildungsministerium und Architektenkammer

Jungen Menschen zu vermitteln, die gebaute Umwelt bewusst wahrzunehmen und sich mit ihr auseinanderzusetzen, ist eine Investition in die Zukunft. Denn die SchülerInnen von heute sind die Entscheidungsträger, Bauherren und Nutzer von morgen. Und nur mit einer entsprechenden (Vor-)Bildung ist es möglich, sich qualifiziert in die Entscheidungsprozesse einzubringen.

Veranstaltung "Smart Cities, Smart Regions - wie wir in Zukunft leben werden" am 27.09.

Grafik: IHK Saarland
Datum der Veranstaltung: 
Mittwoch, 27. September 2017 - 18:00

Gemeinsam mit der IHK Saarland lädt die AKS zu einer Veranstaltung zum Thema "Smart Cities, Smart Regions - wie wir in Zukunft leben werden" ein.

An den Impulsvortrag "Smart City-Konzepte in deutschen Städten" von Dr. Jens Libbe vom Deutschen Institut für Urbanistik (Difu) schließt sich eine Podiumsdiskussion an.
Libbe leitet am Difu den Forschungsbereich "Infrastruktur, Wirtschaft und Finanzen".

Seiten

Melden Sie sich hier für unser Newsmagazin an