Die Bundesarchitektenkammer e.V. (BAK) ist ein Zusammenschluss der 16 Länderarchitektenkammern in Deutschland. Sie vertritt auf nationaler und internationaler Ebene die Interessen von 132.805 Architekten (Stand 1. Januar 2017) gegenüber Politik und Öffentlichkeit. Auch wenn Architekten- und Bauordnungsrecht grundsätzlich Ländersache sind, fallen viele Entscheidungen in Berlin oder Brüssel. 

Die berufspolitische Arbeit der BAK konzentriert sich auf die beruflichen Rahmenbedingungen für Architekten und Stadtplaner. Im Vordergrund stehen zur Zeit Themen wie die Rolle der Architekten bei der Energiewende, die schwierige Haftungssituation, das Vergaberecht einschließlich der Förderung des Wettbewerbswesens sowie Fragen der Normung und die Fortentwicklung der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI). 

Wichtige und aktuelle Informationen zu den Themen der BAK finden Sie unter www.bak.de 

Melden Sie sich hier für unser Newsmagazin an