Bei der Sanierung, dem Umbau oder der Revitalisierung von Gebäuden ist mit dem Vorkommen von Schadstoffen zu rechnen. Nur eine sehr sorgfältige Bestandserkundung kann Gewissheit bringen, ob mit dem Vorkommen von Asbest, PCB oder PAK (Teer) im Bauwerk zu rechnen ist. Der beauftragte Architekt hat bei Bestandsobjekten einen erhöhten Aufklärungs- und Untersuchungsaufwand zu betreiben. In Fällen einer unsachgemäßen Erkundung und Sanierung von schadstoffbelasteten Bauteilen ist eine Haftung der an der Planung Beteiligten möglich. Deshalb kommt der Beurteilung von Bestandsobjekten hinsichtlich möglicher Schadstoffe eine große Bedeutung zu. Das Seminar wird mit einer Vielzahl von praktischen Beispielen und Fallkonstellationen praxisnah angereichert. Ziel des Seminars ist es, Sie zu befähigen, Schadstoffquellen frühzeitig zu erkennen und die möglichen Auswirkungen auf Ihr Projekt abschätzen zu können. Inhalt: Schadstoffe im Bauwesen: Schadstoffquellen in Wohn- und Arbeitsbereichen I Auswirkungen auf die Gesundheit I gesetzliche Grundlagen – technische Regeln insbesondere: VDI 6202 (Blatt 1) Schadstoffbelastete bauliche und technische Anlagen und VDI 6210 Abbruch von baulichen und technischen Anlagen I Schadstoffvorkommen in Bautypen und Bauzeiten I Fundstellen von Schadstoffen I Grenzwerte und Sanierungsnotwendigkeiten I Schadstoffe im Gebäudebestand (Auswahl): organische Schadstoffe (z. B. Taubenkot), Asbest, Holzschutzmittel, PCP (Pentachlorphenol), PCB (Polychlorierte Biphenyle), Dioxine und Furane, Formaldehyd, Mineralfasern, PAK (Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe, z. B. Teerprodukte), VOC – Flüchtige organische Verbindungen, Sick-Building-Syndrome und Fogging u.a.m.

 

Referent: 
Dipl.-Geol. Andreas B. Eberstein, VDSI BFSI V.S.G.K Essen/Hamburg
Termin: 
08/05/2017 - 09:00 bis 16:00
Anmeldeschluss: 
17/04/2017
Ort: 
Akademie der AKS
Neumarkt 11
66117  Saarbrücken
Deutschland
Fortbildungspunkte: 
8
Gebühr: 
110,– EUR
Gebühr für Gäste: 
140,– EUR
Seminaranmeldung

Melden Sie sich hier für unser Newsmagazin an