Das Ministerium für Umwelt und Verbrauerschutz Saarland hat einen Flyer zum Thema Homeoffice herausgebracht

Ende Januar fand ein Gespräch zwischen dem saarländischen Minister für Umwelt und Verbraucherschutz, Reinhold Jost, und dem Präsidenten der Architektenkammer des Saarlandes, Alexander Schwehm statt. Weitere Teilnehmer waren Franz-Rudolf Bauer, Abteilungsleiter der Abteilung C im Ministerium, zu der unter anderem der Arbeitsschutz gehört, sowie Dr. Carmen Palzer, Geschäftsführerin der Architektenkammer des Saarlandes.
 
Erörtert wurde das Thema Homeoffice, vor allem die spezifischen Probleme, die es in einem Architekturbüro wegen der möglicherweise ad hoc erforderlichen Einrichtung eines Homeoffice-Arbeitsplatzes aufgrund der Corona- Pandemie geben kann. Während des Gesprächs regte die Architektenkammer an, die wesentlichen Informationen zum Homeoffice in einem Flyer zusammenzufassen – eine Anregung, die der für Arbeitsschutz zuständige Minister gerne aufgegriffen hat.
Sie finden den Flyer des Ministeriums als PDF im Anhang.
 
Sollten Sie weitere, spezifische Fragen haben, können Sie sich gerne an die im Landesamt für Umwelt und Arbeitsschutz (LUA) gebildete Task Force Corona wenden: Tel. 0681 8500-1344, E-Mail lua@lua.saarland.de.
 
Text: Dr. Carmen Palzer
AnhangGröße
PDF icon dld_homeoffice-kontaktreduzierung.pdf543.35 KB