Bereits zum 8. Mal wird im Jahr 2020 der Otto-Borst-Preis für Stadterneuerung von Forum Stadt - Netzwerk historischer Städte e.V. ausgelobt. Der Preis wird seit 2005 im jährlichen Wechsel mit dem Otto-Borst-Preis zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses verliehen.

Der Wettbewerb ist international offen für öffentliche wie private Bauherren und Planer, für städtische Einzelobjekte oder Ergebnisse städtebaulicher Planungen. Ausgenommen sind architektonische Leistungen ohne städtebaulichen Kontext sowie ausschließlich restauratorische Sanierungsmaßnahmen. 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem PDF im Anhang. 

AnhangGröße
PDF icon auslobung_otto-borst-preis_2020.pdf243.14 KB