Beim Baukosteninformationszentrum Deutscher Architektenkammern (BKI) erschien vor Kurzem die Neuerscheinung: BKI Fotoaufmaß 10 – die Software zum Vermessen von Bestands-Gebäuden und Bauteilen.
Beim Bauen im Bestand fehlen häufig Pläne und Zeichnungen. Die exakte Bestandsaufnahme ist jedoch Voraussetzung, zum Beispiel bei Instandsetzungen, Modernisierungen, Mengenermittlungen im Zuge der Aufmaßkontrolle und gutachterlichen Tätigkeiten.
Für die optimale Problemlösung bei diesen Aufgabenstellungen hat das BKI jetzt das neue Programm BKI Fotoaufmaß – Version 10 mit 3D-Funktion sowie DXF- und Excel-Export entwickelt. Auf Basis eines fotografierten Gebäudes und mit nur einem Referenzmaß kann damit schnell und einfach die Vermessung eines Gebäudes durchgeführt werden.

Die vollständige Pressemitteilung zu dieser neuen Software finden Sie im Anhang sowie unter folgendem Link: bki.de/pressemitteilungen.html
 

 

 

AnhangGröße
PDF icon 20200205_pressemitteilung_fa10.pdf503.49 KB