Datum der Veranstaltung: 
Dienstag, 16. November 2021 - 10:00 bis Dienstag, 18. Januar 2022 - 10:00
Zahlreiche Theater- und Konzertbauten im deutschsprachigen Raum müssen mittelfristig umfassend saniert oder neu gebaut werden. Im Vorfeld dieser Projekte bietet sich Gelegenheit, über Ideen und Visionen für Kulturbauten der Zukunft sowie über
die mit ihnen verbundenen An- und Herausforderungen nachzudenken:
 
Welche Anforderungen hat das Kulturpublikum der Zukunft an Kulturbauten?
Was müssen Kulturbauten zwischen künstlerischer Tradition und zukunftsgewandten Ansprüchen leisten?
Wie können Kulturbauten für die Gesellschaft geöffnet werden?
Welchen Nutzen sollen öffentlich zugängliche Räume in Kulturbauten der Zukunft erfüllen?
 
In sieben digitalen Veranstaltungen der Reihe „Öffentliche Räume in Kulturbauten der Zukunft“ werden Expert/innen und Visionär/innen aus verschiedenen Blickwinkeln wichtige Impulse geben und mögliche Antworten auf diese zentralen
Zukunftsfragen diskutieren. Im Anschluss an die Vorträge findet jeweils eine Diskussion mit weiteren Expert/innen statt, die Zuschauer/innen (Fach- und Kulturpublikum) sind eingeladen, ihre Fragen und Beiträge über den Chat einzubringen.
 
Die Digital Lectures KULTURBAUTEN DER ZUKUNFT werden von der Bayerischen Staatsoper, der Deutschen Oper am Rhein, der Komischen Oper Berlin, dem Opernhaus Zürich und den Staatstheatern Stuttgart veranstaltet. Die Organisation,
Durchführung und Dokumentation übernimmt AK Culture. Marketing, Sales, Service.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter folgendem Link: www.kulturbauten.net/
 
Das Programm und die Einladung zu dieser Veranstaltungsreihe finden Sie im Anhang.