Datum der Veranstaltung: 
Dienstag, 27. Oktober 2020 - 8:45 bis 13:30

Die GIU Gesellschaft für Innovation und Unternehmensförderung mbH lädt ein zur nächsten Netzwerktagung mit dem Thema: 

„Denkmalschutz und Baukultur im Saarland – Unser historisches Erbe als Potential für die Zukunft“

Aufgrund der Corona-Pandemie wird die geplante Präsenzveranstaltung nun doch als Online-Seminar durchgeführt. 

Denkmalschutz und Baukultur ist nicht nur Architektur, sondern greift in viele Bereiche der Stadtentwicklung und Stadterneuerung ein. Das baukulturelle Erbe gibt unseren Städten und Gemeinden ihr ganz individuelles Gesicht, schafft einen Wiedererkennungswert und trägt zur persönlichen Identifikation der Orte bei. Dieses Erbe gilt es zum einen für die Nachwelt zu erhalten. Zum anderen soll es Ziel sein, keinen historischen „Museums-Zustand“ zu konservieren, sondern ein lebendiges, zeitgemäß nutzbares, kulturhistorisches Stadt- bzw. Ortsbild zu schaffen.

Das Saarland hat mit seiner Industriekultur dabei ein ganz besonderes bauliches Erbe als überregionales Alleinstellungsmerkmal. Welche Chancen und Potentiale ergeben sich für die Städte und Gemeinden daraus? Wie kann dieser von der Montanindustrie geprägte Städtebau und die Architektur dauerhaft und nachhaltig genutzt werden?

Die Netzwerktagung richtet sich an alle Städte und Gemeinden bzw. öffentliche Stellen, die sich für das Thema „Denkmalschutz und Baukultur“ interessieren. 

Bitte melden Sie sich bis spätestens zum 22.10.2020 bei Frau Moukhlis unter: s.moukhlis@giu.de an.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Programm und der Einladung im Anhang. 

2 Punkte gemäß AKS-Fortbildungsordnung