Energieeffizienz-Expertenliste - Vereinfachte Eintragung bis 30.09.2014

Die Übergangsregelung für die vereinfachte Eintragung als KfW-Sachverständiger in die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes verlängert sich bis zum 30. September 2014. Darauf weist die Deutsche Energie-Agentur (dena) hin, die die Pflege der Expertenliste verantwortet. 

Eintragung mit Weiterbildung 

EnEV-Novelle

Am 16. Oktober 2013 hat die Bundesregierung die Novelle zur Energieeinsparverordnung (EnEV) verabschiedet. Zielsetzung ist es, bis 2050 einen nahezu klimaneutralen Gebäudebestand zu erreichen. 

Kernelement der Novelle ist eine Anhebung der Effizienzanforderungen für Neubauten um einmalig 25 % ab Januar 2016 - Bestandsgebäude sind von diesen Verschärfungen ausgenommen. Weiterhin wird die Bedeutung des Energieausweises als Informationsinstrument für die Verbraucher gestärkt. 

Listeneintragung bei KfW-Förderprogrammen

Von Anfang 2014 an sollen Bestätigungen für geförderte Investitionen aus den Förderprogrammen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) zum  "energieeffizienten Bauen und Sanieren" nur noch möglich sein, wenn der Planer unter www.energie-effizienz-experten.de gelistet ist. 

Energieeffizienzplaner - Expertenliste

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau – KfW – hat Ende April per Rundschreiben darauf aufmerksam gemacht, dass Bauherren ab 01.06.2013 eine zusätzliche Förderung für die energetische Fachplanung und Baubegleitung im Bereich energieeffiziente Sanierungsmaßnahmen in Anspruch nehmen können.

Architekten beraten Sie kompetent

Im Bereich der energetischen Beratung ist die Kenntnis der bauphysikalischen Zusammenhänge von besonderer Bedeutung.
Architekten beraten

  • individuell
  • produktneutral
  • wirtschaftlich
  • mit Blick auf das gesamte Gebäude

Architekten haben

  • umfassendes Fachwissen
  • innovative Ideen
  • detaillierte Darstellungsmöglichkeiten

Seiten

Subscribe to RSS - Energieeffizienz