Datum der Veranstaltung: 
Dienstag, 19. Mai 2020 bis Sonntag, 13. September 2020

Studentische Bauprojekte mit kulturellem Background

das Architekturmuseum der Technischen Universität München (TUM), ein Teil der Pinakothek der Moderne in München, zeigt erstmals in Deutschland eine Ausstellung zum Thema „DesignBuild“. Unter dem Titel „Experience in Action“ werden studentische Bauprojekte präsentiert, die weltweit realisiert wurden. Die Ausstellung läuft noch bis zum 13.09.2020 und wird von der gemeinnützigen Sto-Stiftung gefördert. Vor dem Hintergrund des Corona-Lockdowns wurde die Ausstellung um zwei Monate verschoben. Jetzt zieht Kuratorin Simone Bader ein erstes Zwischenresümee und gibt einen persönlichen Einblick.

Hinter „DesignBuild“ steckt eine Lehrmethode zahlreicher Architekturschulen. Dabei planen und entwerfen Studierende konkrete Bauprojekte und setzen diese, in der Regel mit Unterstützung durch Förderer, um. Meist handelt es sich dabei um Kindergärten, Schulen oder Krankenhäuser, die in Entwicklungsländern oder strukturschwachen Regionen verwirklicht werden.

Die komplette Pressemitteilung finden Sie als PDF im Anhang. 

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: www.architekturmuseum.de/ausstellungen/experience-in-action/