Datum der Veranstaltung: 
Donnerstag, 10. Juni 2021 - 9:00 bis 12:00

Erfahrungsaustausch Stadtentwicklung Saar
Netzwerktagung „Stadt- und Regionalentwicklung in Zeiten von Covid 19 – Wie ist zu reagieren auf Gastro- und Einzelhandelssterben?“

Die Kooperationsveranstaltung der GIU, der IHK Saarland und der Architektenkammer des Saarlandes findet im Rahmen des Erfahrungsaustausches Stadtentwicklung Saar statt.
Die Corona-Pandemie hält uns alle nun bereits über ein Jahr fest im Griff. Sie beeinflusst aktuell nahtlos alle Lebens- und Arbeitsbereiche sowie unser soziales Miteinander. Homeoffice, Online Shopping, Video-Meetings mit Freunden und der Lieferservice ersetzen pandemiebedingt zunehmend den Besuch in unseren Innenstädten und Ortskernen. Dies bleibt auf Dauer nicht folgenlos und wird zu einer Veränderung des Gesichts und der Funktion unserer Innenstädte führen.
Aktuell prägen Handel und Gastronomie unsere Innenstädte und Ortskerne. Für viele von uns sind sie nicht nur Freizeitort sondern auch Arbeitsort. Aber was passiert mit unseren Innenstädten und Ortskernen wenn wir dies zunehmend weniger besuchen? Und wenn diese wesentlichen Funktionen zurückgehen? Wie kann eine Kommune mit der Situation umgehen und perspektivisch eine attraktive, vielfältige „Visitenkarte“ erhalten? Mit welchen innovativen Möglichkeiten der Anpassung von Handel, Gastronomie, Architektur und Freiraumgestaltung können wir diesen Trends begegnen? Welche Funktion nimmt die Kommune dabei wahr?
Die Netzwerktagung wird sich mit dem Umgang der Folgen und möglichen Lösungen zum Erhalt einer vitalen, nachhaltigen Innenstadt beschäftigen und möglichst viele Facetten dieses Themas beleuchten.

goToMeeting – Online Seminar
Bitte melden Sie sich verbildlich bis 08.06.2021, bei Frau Moukhlis, s.moukhlis@giu.de, an.

Für die Teilnahme werden von der AKS 3 Fortbildungspunkte anerkannt.
Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Die Einladung und das Programm finden Sie als PDF im Anhang.

AnhangGröße
PDF icon 210610_einladung.pdf456.38 KB
PDF icon 210610_programm.pdf576.96 KB