Datum der Veranstaltung: 
Donnerstag, 19. November 2020 - 8:45 bis 12:30

Die GIU Gesellschaft für Innovation und Unternehmensförderung mbH lädt gemeinsam mit der IHK Saarland zu einer Kooperationsveranstaltung im Rahmen des Erfahrungsaustausches ein.
Die Erdgeschosszonen kleiner Ortskerne und B-Lagen haben schon seit längerem, aufgrund überregionaler Trends wie dem Erstarken des Online Handels und der zunehmenden Filialisierung mit Trading-Down Prozessen zu kämpfen.  Nun ist diese Entwicklung auch in unseren 1A-Lagen und Shopping-Malls angekommen. Sicher wirkt die Corona-Krise hier auch als Katalysator. Aber was tun gegen diese Entwicklung? Um eine Innenstadt oder einen Ortskern nachhaltig lebendig zu halten braucht es neue innovative Ideen und Nutzungskonzepte. Und wie können diese Ideen praktisch zusammen mit den Eigentümern umgesetzt werden? Kann ein strategischer Abriss-Neubau von unzeitgemäßen Immobilien eine Chance sein? Welche Hürden gilt es zu überwinden und wie kann eine Stadt oder Gemeinde diese Entwicklung steuern und die beteiligten Akteure unterstützen?

„Einzelhandelsstandorte im Umbruch – Trends und strategische Entwicklungsperspektiven“

am Donnerstag den 19.11.2020 Online- über Gotomeeting

Bitte melden Sie sich bis Montag, den 16.11.2020, bei Frau Moukhlis, s.moukhlis@giu.de , an.  

2 Punkte gemäß AKS-Fortbildungsordnung. 

Weitere Informatinen entnehmen Sie bitte der Einladung und dem Programm im Anhang. 

 

AnhangGröße
PDF icon 201109_einladung_ihk.pdf445.26 KB
PDF icon 201109_programm_ihk.pdf565.52 KB