Datum der Veranstaltung: 
Montag, 24. Oktober 2022 - 18:00

Das Ziel steht fest: Europa soll bis zum Jahr 2050 klimaneutral sein. Klar ist auch, dass der Bausektor seinen Beitrag zur Zielerreichung leisten muss. Hierzu müssen Emissionen vermieden werden. Nullemissionsgebäude sollen der Standard der zukünftigen Neubauten sein.

Aber welche gesetzlichen Gebäude-Vorgaben gibt es bereits in Deutschland und Europa und welche sind zukünftig noch zu erwarten? Wie kann und muss die Umsetzung dieser Gebäude-Vorgaben aussehen?

Nach einem Impulsvortrag von Johannes Hauck, Corporate Affairs Director der Hager Group, diskutieren AKS-Vizepräsident Jens Stahnke, Wirtschaftsminister Jürgen Barke, Umweltministerin Petra Berg und die stellvertretende Vorsitzende der Gebäudeenergieberater Saarland e.V. Anja Diehl über die Umsetzung bestehender und künftiger Gebäuderichtlinien. Moderiert wird die Veranstaltung von Dr. Ilka Desgranges.

 

Nullemissionsgebäude als Klimaretter – Bestehende und künftige Vorgaben auf europäischer und nationaler Ebene

Wann: Montag, 24. Oktober 2022, 18 Uhr
Wo: East Side Fab, Eschberger Weg 40, 66121 Saarbrücken
Veranstaltungsformat: Präsenzveranstaltung
 
 
Die Veranstaltung ist kostenlos.
Ein Punkt gemäß AKS-Fortbildungsordnung 
 
Eine Anmeldung bis zum 17.10. unter info@aksaarland.de ist erforderlich.
 
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Einladung. 

 

 

AnhangGröße
PDF icon Einladung Podiumsdiskussion 511.74 KB