Datum der Veranstaltung: 
Dienstag, 22. September 2020 - 19:00

3. Mainzer Architekturquartett: Frische Brise – Wohnen im Zollhafen,
 
Die Runde befasst sich mit den Häusern: ‚Rheinkai 500‘ von Lorenzen Mayer Architekten Berlin, ‚Riverside Mainz‘ von der Planungsgruppe Prof. Focht+Partner Saarbrücken, ‚Südmole‘ von Langhof GmbH, Studio für Architektur-Design Berlin und ‚Hafenliebe‘ von Römer Kögeler Partner Architekten Köln.

Friedrich Roeingh, Chefredakteur der Allgemeine Zeitung Mainz teilt sich das Podium mit Dr. Albrecht Göschel, Stadtsoziologe und Stadtplaner, Dr. Saskia Hebert, subsolar* architektur und stadtforschung, beide aus Berlin, sowie Architektin Prof. Andrea Wandel, Mitglied des Planungs- und Gestaltungsbeirates der Stadt Mainz.

Veranstaltungsort:
Altes Postlager
Mombacher Str. 11-15
55122 Mainz

Im Anhang finden Sie die Einladungskarte. 

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie unter folgendem Link: www.diearchitekten.org

AnhangGröße
PDF icon ek_frische_brise_web_02.pdf977.77 KB