Datum der Veranstaltung: 
Donnerstag, 23. September 2021 - 9:30 bis 16:00

Interreg Großregion & Energie
Förderung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit im Bereich der erneuerbaren Energien und Energieeffizienz

Mehr denn je ist der Klima- und Umweltschutz für die Großregion und die Europäische Union von entscheidender Bedeutung.  Während der Veranstaltung werden die Partner der Interreg-Projekte aus dem Bereich Energie ihre Projektergebnisse und deren Mehrwert für das Gebiet der Großregion und seine Bewohner präsentieren. Daraus werden wir wichtige Erkenntnisse für das zukünftige Programm Interreg VI 2021-2027 ziehen, das die Energiewende und den Kampf gegen den Klimawandel zu seinen Hauptzielen für die Förderperiode 2021-2027 zählt.

Vorgesehen ist ein abwechslungsreiches Programm mit Projektvorstellungen aus ganz unterschiedlichen Energie-Bereichen und einer Vor-Ort-Besichtigung des Projekts „GreENEFF“, sowie mit interessanten Diskussionsteilnehmern wie Ministerin Anke Rehlinger, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes, Minister Claude Turmes, Minister für Energie und Raumplanung, Luxemburg, und Staatssekretär Dr. Erwin Manz, Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität, Rheinland-Pfalz.

Hybride Veranstaltung: Präsenz- oder Online-Teilnahme möglich.

Die Einladung und das Programm dieser Veranstaltung finden Sie im Anhang. 

Unter folgendem Link können Sie sich direkt zu der Veranstaltung anmelden: www.interreg-gr.eu/de/events/interreg-grossregion-energie/