Erfahrungsaustausch Stadtentwicklung Saar Einladung zur Online-Netzwerktagung am 25.03.2021

Datum der Veranstaltung: 
Donnerstag, 25. März 2021 - 8:45 bis 11:30

Die GIU Gesellschaft für Innovation und Unternehmensförderung mbH lädt zur Netzwerktagung. Die Netzwerktagung richtet sich wie immer an alle Städte und Gemeinden bzw. öffentliche Stellen, die sich für das Thema interessieren, jedoch auch besonders an die Verwaltungen. Wir laden Sie nunmehr herzlich zur Netzwerktagung ein:

„Abrechnung von Gesamtmaßnahmen“
am Donnerstag, den 25.03.2021, von 08:45 bis ca. 11:30 Uhr,
goToMeeting – Online Seminar

Call for projects – Konferenz "Städte neu denken"

Datum der Veranstaltung: 
Freitag, 19. März 2021 - 13:00 bis 18:00

Die Urbanisierung ist ein globaler Megatrend, weltweit wachsen die Städte. Dieses Wachstum stellt die Städte immer wieder vor neue Herausforderungen und erfordert stetigen Wandel. Unsere Städte stehen von vielen Seiten unter Druck: Soziale Fragen, wie Miete und Verdrängung, oder umweltpolitische Herausforderungen, wie schädliche CO2-Emissionen, Hitze, Bodenversiegelung und Flächenverbrauch stellen sich wie unter einem Brennglas dar. Wirtschaftliche und technologische Veränderungen, wie die Digitalisierung und die Finanzkrise, verlangen gesellschaftspolitische Antworten.

Corona Befragung des Bundesverbandes der Freien Berufe (BFB)

Das Institut für Freie Berufe (IFB) Nürnberg befasst sich im Auftrag des Bundesverbandes der Freien Berufe mit der Evaluierung der Coronakrise im Jahr 2020. Hierzu sind die Angehörigen der Freien Berufe eingeladen, sowohl rückblickend als auch aktuell Fragen zu ihrer wirtschaftlichen Lage und den staatlichen Hilfsmaßnahmen zu beantworten. Dies soll zusammen mit anderen Befragungen des Jahres ein Gesamtbild zu Corona ergeben 2020.

Einladung zur 8. BIM-Fachtagung mit Fachvortrag und Software-Einführung

Datum der Veranstaltung: 
Mittwoch, 3. März 2021 - 16:30 bis 17:30

Mit BIM Building Information Modeling in der Bauwirtschaft – Arbeiten mit objektorientierten Bauwerksmodellen – werden heute bereits Bauwerke geplant und gebaut. Am Thema Betrieb wurde und wird intensiv gearbeitet.
Wichtig ist neben dem technologischen Fortschritt, dass den Unternehmen sichtbar eindeutige Vorteile in der Bauabwicklung entstehen, wenn sie sich mit den Themen beschäftigen. Zum Beispiel ein schnelleres Auswerten und Bearbeiten von 2D- und 3D-Plänen. Unabhängig davon, ob die Pläne in Papierform oder digital als pdf-, jpg- oder ifc-Datei vorliegen.

Modellvorhaben für die künftige Gebäudeförderung

Wie müssen in Zukunft die Effizienzhaus-Standards  weiter­entwickelt werden, um die Sanierungs­rate zu erhöhen? Diese Frage stellen sich zur Zeit das Bundes­ministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) sowie das Bundes­ministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI). Zusammen mit der KfW sollen im Rahmen eines Modell­vorhabens 100 Effizienz­haus-Sanierungen mit veränderten Anforderungen in der Praxis erprobt werden.

Neue Corona-Arbeitsschutzverordnung zu Homeoffice

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hat am 20.01.2021 die neue Corona-Arbeitsschutzverordnung vorgestellt. Demnach haben Arbeitgeber ihren Beschäftigten Homeoffice anzubieten, wenn keine zwingenden betriebsbedingten Gründe entgegenstehen. Zudem gelten strengere betriebliche Arbeitsschutzregelungen für Abstände und Mund-Nasen-Schutz. Arbeitgeber haben die Gefährdungsbeurteilung hinsichtlich zusätzlich erforderlicher Maßnahmen des betrieblichen Infektionsschutzes zu überprüfen und zu aktualisieren.

Bilanzkongress Wohnraumoffensive am 23.02.2021

Datum der Veranstaltung: 
Dienstag, 23. Februar 2021

Knapp zweieinhalb Jahre nach dem Wohngipfel im Bundeskanzleramt soll Bilanz gezogen werden über Erfolge, aber auch wohnungspolitische Handlungsbedarfe für die kommende Legislaturperiode der Bundesregierung. Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) lädt daher zu einem Bilanzkongress:

„Bezahlbares Wohnen und Bauen – Bilanz der Wohnraumoffensive“ am Dienstag, 23. Februar 2021.

Die Erfolge, aber auch wohnungspolitische Handlungsbedarfe für die kommende Legislaturperiode stehen im Zentrum der Bilanzveranstaltung.

Wettbewerb FRISCHGRÜN21

bdla-Arbeitsgruppe Junge Landschaftsarchitekt*innen

 

Deutscher Architekturpreis 2021

Einreichungen bis zum 7. April möglich

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und die Bundesarchitektenkammer loben gemeinsam den Deutschen Architekturpreis 2021 aus. Bis zum 07.04.2021 können Bauwerke eingereicht werden, die zwischen dem 01.01.2019 und dem 15.01.2021 in Deutschland oder im Namen bzw. überwiegend aus Zuwendungsmitteln der Bundesrepublik Deutschland im Ausland fertiggestellt wurden.

Herabsetzung der Umsatzsteuer-Sondervorauszahlung auch 2021 möglich

Finanzminister Peter Strobel: Herabsetzung der Umsatzsteuer-Sondervorauszahlung auch 2021 möglich

Zu Beginn der Pandemie wurde die Möglichkeit zur Herabsetzung bzw. Erstattung der Sondervorauszahlung genutzt, um die unternehmerische Liquidität zu stärken. Auch in der zweiten Welle der Corona-Pandemie stehen viele Unternehmer vor großen Herausforderungen und bangen um ihre Existenz. Daher wird die Herabsetzung der Umsatzsteuer-Sondervorauszahlung auch 2021 fortgesetzt.

Seiten