Ideenwettbewerb Großer Markt Saarlouis entschieden

Das Preisgericht zeichnete fünf Preisträger aus und keine Ankäufe

Die Stadt Saarlouis möchte auf dem Großen Markt, der sowohl im historischen Grundriss der Festungsstadt als auch im zentralen Quartier der Innenstadt den Mittelpunkt der Stadt
darstellt, die Attraktivität sowie die Aufenthaltsqualität erhöhen und eine der Bedeutung des Bereiches angemessene Gestaltung und Nutzung entwickeln.

Deutscher Architekturpreis 2023 ausgelobt

Das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen und die Bundesarchitektenkammer haben den Deutschen Architekturpreis 2023 ausgelobt. Mit dem Deutschen Architekturpreis sollen für die Entwicklung des Bauens in der Gegenwart beispielhafte Bauwerke ausgezeichnet werden.

Kooperatives Verfahren für den Städtebau im Bereich Knappenroth in Saarbrücken-Malstatt

Die Landeshauptstadt Saarbrücken hat in Zusammenarbeit mit dem Büro agstaUMWELT und den beteiligten Eigentümern und Investoren ein städtebauliches Verfahren für das 13,5 Hektar große Plangebiet „Im Knappenroth“ im oberen Malstatt durchgeführt. Das Verfahren dient als Grundlage zur Schaffung von neuem Wohnraum und für die nächsten Schritte im laufenden Bebauungsplanverfahren. Das kooperative Verfahren für den Städtebau gemäß GRW Saar ermöglichte es, während der Bearbeitung im Rahmen eines Zwischenkolloquiums mit den Bearbeitern in Dialog zu treten.

Erweiterung der Congresshalle in Saarbrücken

Der interdisziplinäre Realisierungswettbewerb mit Ideenteil zur Erweiterung der Congreshalle um ein multifunktionales Gebäude für Kongresse, Messen und Ausstellungen wurde entschieden

Polis Award 2022

Ab sofort ist das Bewerbungsportal für den polis AWARD für Stadt- und Projektentwicklung online.

Auch im mittlerweile siebten Jahr sucht der Verlag Müller + Busmann als Auslober des Preises nach innovativen Projekten, die sich lösungsorientiert und kreativ mit den aktuellen Herausforderungen, denen sich unsere Städte zu stellen haben, auseinandersetzen. Kooperationspartnerin bleibt weiterhin die Bundesstiftung Baukultur, dessen Vorstandsvorsitzender Reiner Nagel auch wieder den Jury-Vorsitz übernehmen wird.

Seiten

Subscribe to RSS - Wettbewerbe / Preise