DAB-Umfrage zum Thema "Ideal" - Architektur, Stadt und Arbeit: Was sind Ihre Ideale

Gibt es das ideale Haus? Wo steht es? Oder die ideale Stadt?
Was würden Sie idealerweise gerne einmal bauen?
Wie stellen Sie sich die ideale Schule vor?
Wie funktioniert die ideale Konstruktion?

Was ist ideale Architektur?
Was wäre für Sie der ideale Arbeitsort? Was die idealen Arbeitsbedingungen?
Ist Architektur die ideale Kapitalanlage?
Gibt es den idealen Bauherrn? Oder gar die idealen Architekten?

Energieberatertag Saar 2020 als Online-Fachkongress am 29.10

Datum der Veranstaltung: 
Donnerstag, 29. Oktober 2020 - 10:00 bis 17:00

Energieberatertag Saar 2020 „Energieberatung in der Praxis“

Balthasar Neumann Preis 2021

Europäischer Preis für Architektur und Ingenieurleistungen

Der Balthasar Neumann Preis ist einer der wichtigsten und angesehendsten Architekturpreise Europas. Seine herausragende Stellung bezieht der Preis aus seiner Zielsetzung: Mit ihm anerkennen die Auslober die beispielhafte, innovative und über technisch etablierte Standards hinausgehende Zusammenarbeit der Fachdisziplinen an einem Bauwerk, das aufgrund dieser Zusammenarbeit vorbildhafte baukulturelle und technische Qualitäten aufweist.

Wettbewerb auf IT gebaut - Bauberufe mit Zukunft 2021

Im Wettbewerb „Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft“ werden seit 2002 innovative, praxisnahe Digitallösungen für die Bauwirtschaft gesucht. Seit diesem Jahr ist die Bundesingenieurkammer neuer Auslober. Neben attraktiven Preisen in den traditionellen Bereichen Handwerk und Technik, Baubetriebswirtschaft, Bauingenieurwesen und Architektur wird erneut der Sonderpreis Startup ausgelobt.

Deutscher Ziegelpreis 2021 online

Bereits zum fünften Mal schreibt das Ziegel Zentrum Süd e.V. unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) bundesweit den Deutschen Ziegelpreis aus. Der Preis wird für herausragende Architektur und Ingenieurbaukunst, die aus energetisch vorbildlichen und gestalterisch überzeugenden Ziegelbauten besteht, vergeben. Bezahlbarer Wohnungsbau ist ein wesentliches Thema dieser Auslobung; die Förderung des Nachwuchses bleibt ein Schwerpunkt.

Projektaufruf: Förderung von Städtebauprojekten 2021

Ab sofort können sich Kommunen für das Bundesprogramm Nationale Projekte des Städtebaus 2021 bewerben. Gesucht werden investive sowie konzeptionelle Projekte mit nationaler bzw. internationaler Wahrnehmbarkeit, hoher fachlicher Qualität, überdurchschnittlichem Investitionsvolumen oder hohem Innovationspotenzial. Insgesamt ist erneut eine Fördersumme von 75 Millionen Euro geplant. Die Bundesmittel werden im Haushaltsjahr 2021 bewilligt und in fünf Jahresraten zur Verfügung gestellt.

Bundestag und Bundesrat beschließen Umsatzsteuersenkung ab 01.07.2020

Am 29.06.2020 stimmten Bundestag und Bundesrat dem Zweiten Corona-Steuerhilfegesetz und damit auch der befristeten Senkung der Umsatzsteuer zu. Das Gesetz wurde vom Bundespräsidenten unterzeichnet und dann im Bundesgesetzblatt verkündet. Es tritt ab dem 01.07.2020 in Kraft. 
Den Auszug aus dem Bundesgesetzblatt finden Sie im Anhang. 

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auf der Website der BAK unter www.bak.de/

 

Architektenkammer sucht Geschäftsführung (m/w/d)

Die Architektenkammer des Saarlandes (AKS) vertritt als Körperschaft des öffentlichen Rechts die Interessen der Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplaner im Saarland. Als berufsständische Selbstverwaltung nimmt sie ihre gesetzlich übertragenen Aufgaben gemäß dem Saarländischen Architekten- und Ingenieurkammgesetz wahr und fördert darüber hinaus die Entwicklung der genannten Berufsbilder sowie der Baukultur im Saarland. In der Kammer ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Position der

Geschäftsführung (m/w/d)

Erlass des BMI zur Beteiligung an mit COVID-19-Pandemie bedingten Mehrkosten auf Baustellen des Bundes

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat hat mit Erlass vom 17.06.2020 verfügt, dass sich der öffentliche Bauherr Bund für die Ausnahmesituation der COVID-19-Pandemie im Bereich des Bundeshochbaus an den Zusatzkosten der Auftragnehmer für Hygiene- und Gesundheitsschutzmaßnahmen beteiligt. Der Erlass tritt am 01.07.2020 in Kraft.

Seiten