Liebe Kammermitglieder, bitte beachten Sie die folgenden Informationen im Zusammenhang mit der Corona-Krise:

 

Hinweise der Bundesarchitektenkammer:

Angesichts des gestiegenen Informationsbedarfs im Zusammenhang mit der Coronakrise hat die BAK auf ihrer Website unter "Architekten" eine gesonderte Rubrik "Coronavirus" eingerichtet, in der Informationen gebündelt zu finden sind. Sie finden diese unter folgenden drei Links: www.bak.de/architekten/coronavirus/ www.architekten-corona.de und www.architekten-coronakrise.de. Hierzu gehört jetzt auch ein FAQ zum Bau- und Architektenrecht sowie zum Vergaberecht, der auch als Datei angehängt ist und bei Bedarf ergänzt und aktualisiert wird. Dieser FAQ wurde von einer kleinen Gruppe von Juristinnen und Juristen aus Länderkammern und der BAK erstellt.

Im Rahmen dieser bewährten Zusammenarbeit wurde das am 27.03.2020 in Kraft getretene Gesetzespaket der Bundesregierung zu Corona ausgewertet und die wesentlichen Folgen, soweit sie auch Planerinnen und Planer betreffen können, zusammengestellt: 

Die Informationen auf der BAK-Website zum Coronavirus werden fortlaufend ergänzt und aktualisiert, sofern und sobald neue Erkenntnisse vorliegen.


Übersichten zu Hilfen für Freiberufler
Übersichten der bundesweiten Hilfen für Freiberufler sowie der länderspezifischen Hilfen für Freiberufler finden Sie im Anhang als PDF.
 

Hilfe bei der Beantragung finanzieller Hilfen
Schritt für Schritt Anleitung für die Beantragung von Krediten, Steuerstundung, Kurzarbeit und Zuschüssen für Sozialbeiträge, teilweise mit Antragsformularen finden Sie unter folgendem Link:
wir-bleiben-liqui.de/


Befragung zur konjunkturellen Lage

Der Bundesverband Freie Berufe führt aktuell ein Mitgliederbefragung zur konjunkturellen Lage durch: