Das CISPA - Helmholtz-Zentrum für IT-Sicherheit ist eine Großforschungseinrichtung des Bundes im Rahmen der Helmholtz-Gemeinschaft. Es erforscht die Informationssicherheit in all ihren Facetten.

Mit seinem kontinuierlichen Wachstum wird CISPA als Helmholtz-Zentrum über die notwendige kritische Masse an Forschern (500+) verfügen, um eine umfassende und ganzheitliche Behandlung der drängenden, großen Herausforderungen im Bereich der Cybersicherheits- und Datenschutzforschung, mit denen unsere Gesellschaft im Zeitalter der Digitalisierung konfrontiert wird, anzugehen. CISPA möchte auf internationaler Ebene eine herausragende Position in Forschung, Transfer und Innovation übernehmen, indem es hochmoderne, oft revolutionäre Grundlagenforschung mit innovativer anwendungsorientierter Forschung, entsprechendem Technologietransfer und gesellschaftlichem Diskurs kombiniert. Thematisch zielt es darauf ab, das gesamte Spektrum von Theorie bis zu empirischer Forschung abzudecken. Es ist tief in der Informatik verwurzelt und arbeitet interdisziplinär mit Forschern der angrenzenden Gebiete wie Medizin, Jura und den Gesellschaftswissenschaften zusammen.

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet

  • Mitarbeit im wachsenden Bereich Bau und Facility Management
  • Aktive Mitwirkung an Aufbau, Steuerung, Führung und strategischer Weiterentwicklung der Abteilung hinsichtlich der inhaltlichen und fachlichen Ausrichtung in der Aufwuchsphase des Zentrums
  • Unterstützung der Leitung des Forschungszentrums bei der Planung und Realisierung von Bauaufgaben und der Weiterentwicklung aller Standorte
  • Betreuung der Bauaufgaben und Liegenschaften des Zentrums, Bauherrenvertretung bei Neubau und Standorterweiterungen unter Anwendung und Beachtung der Richtlinien für die Durchführung von Bauaufgaben des Bundes (RBBau)
  • Raumplanung für die Standorte in Abstimmung mit der Leitung des Forschungszentrums
  • Sicherstellung der Ausstattung der Gebäude sowie deren optimale Bewirtschaftung
  • Analytische Tätigkeit und Berichtswesen sowie Erarbeitung und Konzeption von Lösungsvorschlägen
  • Mitwirkungen bei Ausschreibungen und Unterstützung bei Vergaben von Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten inklusive Einholung von Angeboten und Durchführung von Vertragsverhandlungen
  • Aufstellung von Leistungsverzeichnissen
  • Prüfen und Werten von Angeboten, Aufstellung von Preisspiegeln, Führen von Bietergesprächen
  • Betreuung und Bewirtschaftung der Liegenschaften im Innen- und Außenbereich sowie das Fuhrpark-, Schlüssel- und Möbelmanagement
  • Kontrolle der Betriebs-, Instandhaltungs- und Wartungskosten
  • Betreuung der Gewährleistung der Erhaltung sowie Instandsetzung der Gebäude, Koordination von Modernisierungsmaßnahmen und Planung infrastruktureller Erweiterungen

Ihr Anforderungsprofil

  • Hochschulabschluss, idealerweise in einem der Bereiche Bautechnik / Bauwesen / Bauingenieurwesen oder vergleichbare Qualifikationen mit entsprechender Berufserfahrung
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Bau-, Projekt- und Gebäudemanagement, idealerweise im Bereich des öffentlich geförderten Baus
  • Die relevanten Regelwerke und Vorschriften (z.B. VOB) sind Ihnen durch den regelmäßigen Umgang vertraut
  • Sichere Anwendung CAD- und MS-Office-Produkte sowie gute Kenntnisse über den Einsatz moderner EDV-Lösungen
  • Ausgeprägtes Organisationstalent sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgeprägtes Bewusstsein für hohe Qualitätsanforderungen
  • Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Motivation und Engagement

Was wir bieten
Eine spannende und herausfordernde Tätigkeit mit viel Gestaltungsspielraum in einer Forschungseinrichtung, die die Zukunftsthemen im Bereich der Informationssicherheit in einem wissenschaftlichen und zugleich stark international geprägten Umfeld bearbeitet. Für uns sind die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Chancengleichheit fester Bestandteil unserer Personalpolitik. Daher sind alle Stellen grundsätzlich auch für Teilzeit geeignet. Die Vergütung und sozialen Leistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund). Die Eingruppierung erfolgt in Abhängigkeit der Qualifikation und Aufgabenübertragung. Je nach Bewerberlage kann ggf. zusätzlich eine befristete monatliche Fachkräftezulage in Betracht kommen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Bewerbung finden Sie unter folgendem Link: jobs.cispa.saarland/de_DE/jobs/detail/mitarbeiter-in-bau-und-facility-management-103