Stadtentwicklung abseits der Landeshauptstadt

Datum der Veranstaltung: 
Montag, 30. Mai 2022 - 18:30

Die Stiftung Baukultur Saar lädt Sie herzlich zu der Veranstaltung „Stadtentwicklung abseits der Landeshauptstadt. Was saarländische Kommunen brauchen – zum Beispiel Sulzbach und Wadern“ in der Vortragsreihe „Potenziale“ am 30. Mai 2022, 18.30 Uhr in der Aula in Sulzbach ein.

Der Saarbrücker Baudezernent im Online-Dialog

Bei einer Veranstaltung der Stiftung Baukultur Saar berichtete Patrick Berberich, welche Ziele er verfolgt 
 
Text: Silvia Buss
 
Freundlich, höflich, sachbezogen, aber auch etwas vage, so gab sich der neue Baudezernent Patrick Berberich bei seinem ersten öffentlichen Auftritt in Saarbrücken. Dass sein Vortrag, zu dem die Stiftung Baukultur Saar in die Architektenkammer eingeladen hatte, wegen Corona nur als Online-Liveübertragung stattfinden konnte, tat dem Interesse keinen Abbruch, im Gegenteil.

Baukultur im Saarland - Podcast des Saarländischen Rundfunks

Carmen Bachmann (SR), Dr. Rena Wandel-Hoefer, Prof. Markus Otto (BTU) und der Architekturpsychologin Alexandra Abel (Bauhaus-Uni Weimar) haben einen Podcast zur Baukultur im Saarland gemacht.

Diesen Podcast finden Sie unter folgendem Link:

www.sr-mediathek.de/index.php?seite=7&id=12971&tbl=pf

Nachbericht: Zufall und Fügung - Vortrag von Architekt Werner Neuwirth

Er denkt scheinbar immer über Räume nach. Auch wenn er mit dem Zug nach Saarbrücken fährt, beschäftigt ihn dieser Gedanke - in diesem Fall Sitzplätze, Reservierungen - eben den zur Verfügung stehenden Raum, den man ihm auch streitig machen könnte, wenn jemand anderes ihn gebucht hätte.

Nachbericht: Fotoausstellung von Marco Kany mit Buchpräsentation

Ilka Desgranges, Jens UKFW Stahnke, Marco Kany, Ulf Meyer, Katrin Voermanek; Foto: Iris Maurer

Ein Arbeitsschwerpunkt des Saarbrücker Grafikers und Fotodesigners Marco Kany ist seit über zwei Jahrzehnten die Architekturfotografie. Zusammen mit dem Autor Ulf Meyer, Berliner Architekturjournalist, hat Marco Kany den umfangreichen Architekturführer Saarland entwickelt. Schwerpunkt des Buches ist dabei die Architektur ab Mitte des 20. Jahrhunderts. Insgesamt werden auf fast 300 Seiten 194 saarländische Gebäude gezeigt.

Nach über 20 Jahren: Ein neuer Architekturführer für das Saarland

Mit Schwerpunkt auf die Architektur ab Mitte des 20. Jahrhunderts porträtiert das im März 2019 erscheinende Buch mit einer für einen Architekturführer bemerkenswerten Großzügigkeit beinahe 200 saarländische Gebäude, oft mit mehreren Fotos und durch Pläne ergänzt.

Abschluss des Jahresprogramms Aufbruch

Am 29./30.09.2018 erschien der Artikel „Helmholtz-Reise in ein Land des Aufschwungs“ in der Saarbrücker Zeitung. Wir danken Christoph Schreiner für die Erlaubnis, den Artikel abdrucken zu dürfen.

Das Verlangen nach Gemeinschaftsräumen - Impulsvortrag und anschließendes Podiumsgespräch

Das Publikum der Veranstaltung der Stiftung Baukultur Saar bildete am Abend des 6. September einen „Gemeinschaftsraum“. So die These von Amalia Barboza, Kulturwissenschaftlerin an der Universität des Saarlandes. In ihrem Impulsvortrag „Wie zusammen leben – Das Verlangen nach Gemeinschaftsräumen“ erläuterte sie bildhaft, wie Menschen durch die Nutzung „unterschiedlicher Medien der Kultur“ wie lesen, schreiben, tanzen, singen oder eben zuhören einen gemeinschaftlichen Raum bilden.

Wie können Provinzen von der Digitalisierung profitieren - Vortrag von Architekturpublizistin Ursula Baus

Über ein (mögliches) Revival der Provinzen im digitalen Zeitalter referierte Ursula Baus in ihrem pointierten Vortrag für die Stiftung Baukultur Saar am 23. August in St. Ingbert. Gängige Meinungen über die Gegensätze von Stadt und Land teilte sie dabei nicht.

Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans und der Stadtplaner Jörn Walter zu Gast

Am 23./24.06.2018 erschien der Artikel „Arbeiten an der Städte-Verschönerung – Wieviel Baukultur braucht das (Saar-)Land? Ein Abend mit Ministerpräsident Tobias Hans und dem Stadtplaner Jörn Walter“ in der Saarbrücker Zeitung. Wir danken Christoph Schreiner für die Erlaubnis, den Artikel abdrucken zu dürfen.

Seiten